Unser Anspruch

Wir bieten eine bestmögliche Versorgung und Behandlung, die sich immer an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen orientiert.

1. Der Patient (Klient)

Im Mittelpunkt aller Überlegungen und Behandlungen steht der Klient (das Kind in seiner Individualität). Die Mitarbeiter tragen dazu bei, dass die Klienten mit psychischen Störungen bestmögliche, qualifizierte Therapie, Behandlung oder Begleitung erhalten. Wir gewährleisten ein vertrauensvolles Umfeld für den Klienten, insbesondere die gebotene Diskretion und Schweigepflicht.

2. Unsere Arbeit und Therapien

Vertrauen und Offenheit sind unser Ziel. Wir legen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Personen, die im Umfeld des Kindes von Bedeutung sind. Wir arbeiten Hand in Hand. Wir bieten viele verschiedene Formen der Psychotherapie, Familientherapie, heil- und sozialpädagogische Einzel- und Gruppentherapie, sowie Maßnahmen zur schulischen Förderung an.

Das therapeutische Vorgehen wird mit Wünschen und Bedürfnissen der Klienten abgeglichen.

Wir beheben nicht nur Störungen und Defizite, sondern versuchen den Kindern und Jugendlichen bei der Entfaltung ihrer Persönlichkeit und der Bewältigung ihrer Entwicklungsaufgaben behilflich zu sein.

Die Diagnostik und Therapie ist beschreibend statt bewertend, ressourcenorientiert statt defizitorientiert und bezieht die Umwelt des Kindes mit ein.

Wir arbeiten auftragsorientiert.

3. Mitarbeiter

Jeder Mitarbeiter ist ein wertvoller Teil der Praxis und prägt damit auch ihr Profil. Wir pflegen gute Zusammenarbeit der verschiedenen Berufsgruppen sowie gegenseitige Information und Kommunikation. Wir arbeiten im Team und selbstverantwortlich in den jeweiligen Arbeits- und Zuständigkeitsbereichen. Wir gehen respektvoll miteinander um. Jeder trägt mit seiner individuellen Tätigkeit zum Gesamterfolg der Praxis nach innen und außen bei. Gegenseitige Arbeitserleichterung erreichen wir durch Eigeninitiative, um immer so gut wie möglich zu sein und das Beste zu geben.

4. Ziele

Wir messen uns am Behandlungserfolg, an der Zufriedenheit von Klienten, Partnern und Mitarbeitern. Wir nehmen Vorschläge, Wünsche und Beschwerden sehr ernst. Kontinuierliche Verbesserung der Behandlung und Versorgung unserer Klienten sind für uns selbstverständlich.

5. Unsere therapeutische Philosophie

Nicht die Persönlichkeit eines Menschen soll verändert werden, sondern lediglich einzelne seiner Verhaltensweisen, und zwar diejenigen, unter denen er selber leidet (sofern er eine Behandlung möchte) und diejenigen, mit denen er anderen Menschen Leid zufügt, sie schädigt und in ihrer Persönlichkeitsentwicklung hemmt (unabhängig davon, ob er eine Behandlung möchte).

Es geht hierbei um ein realistisches Menschenbild, welches unideologisch zugesteht, dass der Mensch in der Regel die Verhaltensweisen zeigt, die für ihn nützlich sind (das gilt sowohl für erwünschtes als auch für unerwünschtes Verhalten).

6. Sicherung der Qualität

Die Leitung ist ein Vorbild. Der Arzt überträgt Verantwortung und Kompetenz. Der „Nullfehler-Ansatz“ bei unserer täglichen Arbeit bedeutet für uns eine faire Fehlerkultur, die Fehler als Chance für Verbesserungen sieht. Ein wichtiges Ziel unserer Praxis ist die ständige Qualitätsverbesserung der Arbeits- und Organisationsabläufe. Wir arbeiten kostenbewusst und erfolgsorientiert. Unsere Arztpraxis ist ein freiberufliches Unternehmen.

Bei der vertragsärztlichen Versorgung müssen wir die Vorgaben des Wirtschaftlichkeitsgebotes beachten. Kassenleistungen müssen ausreichend, zweckmäßig sowie wirtschaftlich sein und dürfen das Maß des Notwendigen nicht überschreiten. Wir erfüllen den gesetzlichen Versorgungsauftrag und sind verlässliche Partner im Gesundheitswesen.

Wir beraten Sie gern bei kassenärztlichen Leistungen und bei Individualleistungen.

Drucken Drucken