Veranstaltungen

Macht Mobbing Spaß?

Das Thema: Gerade Kinder und Jugendliche haben in Kita, Schule und im Freundeskreis oft mit „Mobbing“ zu tun – sei es als Opfer oder als Täter. „Mobbing“ bedeutet „Schikanieren“ – es ist also eine absichtsvolle und auf Dauer angelegte Handlung, um andere zu demütigen und geht weit über ein zeitweiliges und eher harmloses „Ärgern“ hinaus. Der Vortrag erklärt, wie Sie Ihren Kindern als Mobbing-Opfern helfen können, aber auch, wie Sie erkennen, wenn es Ihre eigenen Kinder sind, die andere mobben und wie Sie darauf reagieren sollten.

Referent: Michael Mordeja, Kinder- und Jugendpsychologe | Veranstaltungsart: Vortrag | Dauer: ca. 60 Minuten mit anschließender Diskussion | Termin: der nächste Termin steht noch nicht fest | Beginn: steht noch nicht fest | Kosten: kostenlos

fax_iconFax 051 21 / 999 68 98

phone_iconTel. 051 21 / 999 68 99

Drucken Drucken